40. World Money Fair – Münzmesse Berlin

Hannes | Mittwoch, 26. Januar 2011 - 22:17

Das neue numismatische Jahr startet im letzten Jännerwochenende (28. – 30. Jänner 2011) mit einem richtigen hochkarätigen Messeevent. Die World Money Fair wird zum 6. Mal in Berlin und insgesamt zum 40. Mal veranstaltet. Neben zahlreichen Ausstellern wird auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Auktionen und Expertendiskussionsrunden die Münzmesse abrunden.

Ehrengast – Münze Polen

Die Münze Polen (Mint of Poland) ist der Ehrengast der 40. World Money Fair in Jahr 2011.  Gegründet wurde die Münzprägeanstalt im Jahr 1766 von König Stanislaw August Poniatowski. Münzen waren die Passion des Königs und so finanzierte er sämtliche Tätigkeiten der Münze Warschau damit dort die schönsten Münzen in ganz Europa produziert werden. Seit dem Beitritt Polens zur Europäischen Union werden polnische Sammlermünzen vermehrt nachgefragt.

Rahmenprogramm

Ein hochkarätiges Rahmenprogramm wird das gesamte Wochenende über die Münzmesse begleiten. Bereits einen Tag vor der Eröffnung der Messe, am 27. Jänner, wird vom renommierten Auktionshaus Fritz Rudolf Künker, im Saal Estrel die 6. Berlin Auktion abgehalten. Brillante numismatische Objekte und Sammlungen werden zur Versteigerung kommen.

Die Fachkonferenz Technik Forum, welche internationalem Fachpublikum vorbehalten ist, findet ebenfalle am 27. Jänner statt. Neue Lösungen und Verfahren der Münzherstellung werden von Technikern und Zulieferer auf der Münzmesse besprochen.

Der Eröffnungstag wartet mit zahlreichen Neuigkeiten auf. Im Rahmen des World Money Fair Media Forums präsentieren internationale Münzprägestätten ihre aktuellen Münzprogramme. Zwischen 10:30 und 14:00 Uhr werden von den einzelnen Münzprägeanstalten die Münzprogramme des Jahres, sowie Neuentwicklungen und Projekte präsentiert. Da die World Money Fair zahlreiche internationale Besucher aufweist, werden sämtliche Präsentationen in englischer Sprache abgehalten-

Ort

Estrel Convention Berlin, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Öffnungszeiten

  • Freitag 28.01.2010 – 10:00 – 18:00 Uhr
  • Samstag 29.01.2010 – 10:00 – 18:00 Uhr
  • Sonntag 30.01.2010 – 10:00 – 16:00 Uhr

Eintrittspreise

  • Tageskarte – 7,00 EUR
  • Dauerkarte – 10,00 EUR
  • Händlerkarte zur Vorbörse  – 50,00 EUR

Mit dem Kauf der Eintrittskarte erhält man den Ausstellungskatalog der World Money Fair 2011 gratis.

Gegen eine Schutzgebühr von 10,00 EUR erhält man an den Eintrittskassen den aktuellen Münz-Passport. Während des Rundgangs auf der Münzmesse kann man sich eine interessante Sammlung internationaler Münzen zusammenstellen. Der Münz-Passport eignet sich als schöne und hochwertige Geschenkidee für Freunde und Geschäftspartner.

Münzmessen 2011

  • Basler Münzmesse – 05. und 06. Februar 2011
  • Numismata München – 05. und 06. März 2011
  • Numismata Wien – 16. und 17. April 2011
  • Stuttgarter Münzmesse – 17. und 18. September 2011
  • Numismata Berlin – 08. und 09. Oktober 2011
  • Numismata Frankfurt am Main – 19. und 20. November 2011

Viel Spaß beim Sammeln, Handeln und Stöbern wünscht das Gold-Blog Team!

Tags:

Gratis-Aktion: 4g Silber 1 Euro, 1 Dollar und ein Pfund gratis, um Ihr kostenloses Edelmetallkonto unverbindlich zu testen.



Für Private: Gold- und Silberpreise wie im Großhandel und sichere Verwahrung. Ab 1 Gramm Gold und Silber kaufen und verkaufen. Zum Angebot

Ein Kommentar zu “40. World Money Fair – Münzmesse Berlin”


  1. [...] einmal ein Monat ist seit den beiden numismatischen Auftaktmessen in Berlin (40. World Money Fair) und Basel (Internationale Basler Münzenmesse) vergangen. Am ersten März-Wochenende, genauer [...]

Du kannst einen Kommentar, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite hinterlassen.

Hinterlasse deinen Kommentar