44. Internationale Münzenmesse Zürich 2015

Hannes | Freitag, 9. Oktober 2015 - 17:16

Grüezi wohl heißt es wieder vom 24. – 25. Oktober 2015 wenn der Numismatischen Verein Zürich die 44. Internationale Münzenmesse Zürich veranstaltet.

Ausweiskontrolle und Videoüberwachung

Wie schon die letzten Jahre wird auch die 44. Internationalen Münzenmesse Zürich Videoüberwacht. Ebenso wird eine Ausweiskontrolle durchgeführt. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Ausweis/Reisepass zur Münzmesse Zürich 2015 mitzunehmen.

Veranstaltungszeit

  • Samstag, 24. Oktober 2015 von 09:00 – 17:00 Uhr
  • Sonntag, 25. Oktober 2015 von 10:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Swissôtel, Schulstrasse 44, CH-8050 Zürich, Schweiz

Eintrittspreise

  • Samstag – Tagesticket 10,00 CHF (ca.9,17 Euro)
  • Sonntag – Tagesticket 5,00 CHF (ca.4,58 Euro)

Für die Mitglieder des Numismatischen Vereins Zürichs (NVZ) kostenloser Eintritt!

Anreise

Die Anreise zur 44. Internationalen Münzenmesse Zürich ist sowohl mit den öffentlichen als auch privaten Verkehrsmitteln bestens möglich.

Tram

Gleich zwei Tramlinien, die 11 und 14, bringen Sie zum Veranstaltungsort der Münzenmesse, dem Swissôtel. Die Tram benötigt in etwa 20 Minuten von Zürich Bahnhofstrasse/Bahnhofplatz bis zum Bahnhof Oerlikon, dabei liegt die Taktung während der Hauptverkehrszeit bei 6 Minuten und sonst 12 Minuten.

Bahn

Mit den S-Bahnlinien 2, 5, 6, 7, 8 und 14 gelangen Sie zum Bahnhof Oerlikon.

Eine weitere S-Bahnlinie fährt alle 30 Minuten in nur ca. 5 Minuten Fahrtzeit vom Flughafen zum Bahnhof Oerlikon.

In einer 10 Minuten Taktung fährt die S-Bahn vom Züricher Hauptbahnhof in ca. 8 Minuten bis zum Bahnhof Oerlikon.

Noch ein paar Schritte und Sie sind am Ziel, der Münzenmesse Zürich 2015.

Auto

Aus der Richtung Winterthur – Schaffhausen – St. Gallen – Vorarlberg – München – Salzburg – Innsbruck nehmen Sie die A1 bis zur Ausfahrt Oerlikon. Weiters einfach dem blauen Züspa-Signet folgen.

Fahren Sie aus Richtung Zug – Luzern – Innerschweiz auf der A 14 / A 4a bis zum Autobahnende Sihlbrugg, Sihltal in Richtung Zürich. Weiter geht´s bis zum Transit/Flughafen und schlussendlich nur mehr dem blauen Züspa-Signet folgen

Kommen Sie aus der Richtung Chur – Tessin – Italien, dann bleiben Sie auf der A 3 bis zum Autobahnende. Anschließend fahren Sie Richtung Transit/Flughafen. Das blaue Züspa Signet lotst Sie dann zur Züricher Münzenmesse 2015.

Von Richtung Bern – Basel – Westschweiz – Karlsruhe – Strassburg kommend fahren Sie über die A1 bis zur Abzweigung A20 Nordring. Die Ausfahrt Oerlikon – Affoltern – Regensdorf nehmen und danach (nach Gubristtunnel) einfach dem blauen Züspa – Signet folgen bis Sie am Ziel Oerlikon-City und Bahnhof Oerlikon angelangt sind.

Mehrere Parkhäuser sind in der Umgebung des Hotels. Eine kostenpflichtige Tiefgarage mit ca. 450 Abstellplätzen befindet sich im Hotel.

Flugzeug

Zwischen Hotel und dem Flughafen pendelt der kostenlose Shuttle-Bus vom Swissôtel. Die Fahrdauer liegt bei gerade einmal ca. 10 Minuten.

Mit der S-Bahn schaffen Sie es in ca. 5 Minuten zum Bahnhof Oerlikon. Von dort sind es nur noch ein paar Minuten zur Münzenmesse Zürich 2015. Die S-Bahn Taktung liegt bei 30 Minuten.

Veranstalter

Numismatischer Verein Zürich, Postfach 2647 CH-8022 Zürich, Schweiz
Tel: +41 (0)81 5110404
info@numis-online.ch
www.nvz-ch.org

Münzmessen 2015

Langsam aber stetig nähern sich der numismatische Herbst dem Ende zu. Hier noch die letzten Münzmessen 2015:

  • 05.11. – 06.11. Edelmetall- und Rohstoffmesse München
  • 14.11. – 25.11. Numismata Frankfurt

Das gesamte Goldblog Team wünscht ein schönes numismatisches Wochenende in Zürich und gute Geschäfte!

 44. Internationale Münzenmesse Zürich 2015

Gratis-Aktion: 4g Silber 1 Euro, 1 Dollar und ein Pfund gratis, um Ihr kostenloses Edelmetallkonto unverbindlich zu testen.



Für Private: Gold- und Silberpreise wie im Großhandel und sichere Verwahrung. Ab 1 Gramm Gold und Silber kaufen und verkaufen. Zum Angebot

Du kannst einen Kommentar, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite hinterlassen.

Hinterlasse deinen Kommentar