Edelmetallmesse München 2013

Hannes | Freitag, 25. Oktober 2013 - 07:23

Eine große Anzahl an namhaften Ausstellern, spitzen Referenten – das kann nur eines bedeuten: Die Internationale Edelmetallmesse München 2013 steht vor der Tür. Ein Highlight ist die erstmalige Verleihung des DEG-Preises! Bekannt geworden ist die Deutsche Edelmetall-Gesellschaft e.V. rund um die Rückholung des deutschen Goldes aus den USA.

Rahmenprogramm mit Top-Referenten

Das Rahmenprogramm mit Top-Referenten kann sich wieder sehen lassen. Die Internationale Edelmetall- und Rohstoffmesse spielt hier in einer eigenen Liga. Alle Vorträge sind FREI zugänglich. Der Zeitplan ist wie immer sehr eng gehalten, präferenzen auszuwählen nahezu unmöglich, da alle Vortragenden erstklassig und die Themen aufschlussreich und interessant sind.

Los geht es gleich am Freitag 08.11.2013 in der Früh mit dem Einlass um 09:30 Uhr. Den allerersten Vortrag hält niemand geringerer als Dirk Müller (Mr. Dax). Er startet um 09:55 Uhr und erklärt wie man „Mit Sachwerten gegen die Schuldenkrise“ vorgehen kann. Den ganzen Tag über reiht sich ein Redner an den anderen. Die letzen Vorträge sind um 16:40 Uhr, drei an der Zahl zum gleichen Zeitpunkt. Die Veranstaltung endet um 17:30 Uhr

Der Samstag, 09.11.2013, schließt unvermittelt an den Freitag an. Einlass und die ersten Vorträge sind zur gleichen Uhrzeit wie Freitags. Danach weichen die Termine ein wenig ab. Es empfiehlt sich also schon im Vorfeld ein wenig auszuwählen und den Zeitplan am Aushang in der Messehalle anzusehen, da Änderungen möglich sind. Einige Vorträge sind in englischer Sprache, werden jedoch simultan übersetzt, gegen eine Leihgebühr können dazu Kopfhörer und Empfänger am Bühneneingang ausgeliehen werden.

Veranstaltungszeit

  • Freitag 08. November 2013 und Samstag 09. November 2013
  • An beiden Tagen jeweils von 09:30 bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

Eventarena München (ehemals Radrennbahn/Radstation) am südwestlichen Rand des Münchner Olympiageländes.

Eintritt

  • Freitag und Samstag 10,00 EUR pro Tag und Person.
  • Menschen mit Behinderung sowie Schüler und Studenten bezahlen die Hälfte!
  • Keine Gruppenermäßigungen!
  • Kostenloser Eintritt für Pressevertreter nach erfolgreicher Akkreditierung.

Anreise

Die Eventarena können Sie sehr gut mit öffentlichen bzw. privaten Verkehrsmitteln erreichen.

PKW

Sämtlichen Autobahnen aus den unterschiedlichen Richtungen führen Sie auf den Mittleren Ring. Über den Mittleren Ring gelangen Sie zum Olympiapark im Norden Schwabings, dazu folgen Sie einfach der Beschilderung.

Parkplätze sind direkt in der Nähe der Messehalle vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zur Edelmetall- und Rohstoffmesse 2013 gelangen Sie auch mit der Tram oder U-Bahn.

U-Bahn

Die U1 bis zur Haltestelle Westfriedhof nehmen. Danach ist es nur noch ein kleiner Fußweg von ca. 5 Minuten bis zur Eventarena.

Als Alternative bietet sich die U3 bis zur Haltestelle Olympiazentrum an. Nach einem gemütlichen Spaziergang von ca. 15 Minuten durch den Olympiapark sind Sie am Ziel.

Tram

Die Tramlinien 20 und 21 bringen Sie einfach und bequem zur Messe. An der Haltestelle Olympiapark West aussteigen.

Münzmessen 2013

Weitere Münzmessen 2013 hier aufgelistet.

Goldener Tipp

Als goldenen Tipp empfehlen wir die Edelmetall- und Rohstoffmesse München selbst. Aussteller, Vorträge und Redner erster Klasse findet man selten in diesem Umfang. Schauen Sie sich das an und berichten Sie uns doch!

Liebe Grüße und eine schöne Zeit wünscht das Goldblog Team!

 Edelmetallmesse München 2013

Tags:

Gratis-Aktion: 4g Silber 1 Euro, 1 Dollar und ein Pfund gratis, um Ihr kostenloses Edelmetallkonto unverbindlich zu testen.



Für Private: Gold- und Silberpreise wie im Großhandel und sichere Verwahrung. Ab 1 Gramm Gold und Silber kaufen und verkaufen. Zum Angebot

Du kannst einen Kommentar, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite hinterlassen.

Hinterlasse deinen Kommentar