Aufwärtstrend für Gold ist intakt!

CPB | Donnerstag, 29. September 2011 - 14:41

Die Goldpreisentwicklung der letzten Tage ist keine beunruhigende Nachricht wert. Dieser Meinung sind viele Experten, die auch bei Kursen bis 1.500 Dollar den Aufwärtstrend des Goldes nicht gefährdet sehen. Wer wegen der Gewinnmitnahmen oder wegen der Auffrischung der Liquiditätsreserven jetzt an einen Ausverkauf der Goldreserven denkt, ist wahrscheinlich nicht gut beraten. Alle Rohstoffe sind in einen Abwärtssog geraten und auch Gold ist von diesem Kursrutsch in den letzten Wochen betroffen. Der sichere Hafen Gold hat deswegen nicht seine Funktion und seinen Sicherheitsanspruch verloren. Wer sein Geld in Goldbarren anlegt, hat es auf der sicheren Seite.

Keine Angst vor Kursschwankungen!

Das Auf und Ab an der Börse betrifft alle Kurse für börsennotierte Unternehmen und Werte, deren Kurs an der Börse gehandelt wird. Diese Volatilität betrifft auch Gold und die Goldpreisentwicklung ist nicht nur durch das allgemeine Börsenbarometer anfällig gegen äußere Umstände, sondern auch und insbesondere durch die Gefühlsebene der Anleger. Für Gold gibt es keine Bilanzen oder Gewinnprognosen, die den Kurs kurzfristig nach oben oder unten bewegen könnten, sondern es gibt nur den Wunsch nach Sicherheit und einer auf lange Sicht nachhaltigen Investition mit guter Gewinnperspektive. Momentane Kursschwankungen sind daher für das teure Edelmetall kein Kriterium, weil die Werthaltigkeit von Gold durch das Material an sich eine gesunde Basis hat.

Kaufkurse für Gold nicht verpassen!

Alle Sparer, Anleger und Investoren, die auch einen Teil ihres Anlagevermögens in Gold in Form von Goldbarren investieren, sollten die Kaufkurse für Gold nicht verpassen. Wenn man der Meinung vieler Profis glaubt, ist der Aufwärtstrend für Gold intakt. Das bedeutet, dass auch kleine Schwankungen nach unten den langfristigen Aufwärtstrend  nicht gefährden und deshalb manchmal eine gute Chance besteht Gold zu einem sehr guten Kurs zu kaufen. Wer also für sein Portfolio zur Absicherung einen Goldanteil braucht oder den Goldanteil wegen der Turbulenzen an den Finanzmärkten erhöhen möchte, ist bei leicht nachlassenden Goldkursen gut beraten einen Kauf zu tätigen. Ob diese Chance in naher Zukunft noch einmal geboten wird, ist leider nicht vorhersehbar. Viele Profis sehen einen Goldkurs von 2.000 Dollar nicht als unrealistisch.

 

 

Gratis-Aktion: 4g Silber 1 Euro, 1 Dollar und ein Pfund gratis, um Ihr kostenloses Edelmetallkonto unverbindlich zu testen.



Für Private: Gold- und Silberpreise wie im Großhandel und sichere Verwahrung. Ab 1 Gramm Gold und Silber kaufen und verkaufen. Zum Angebot

Du kannst einen Kommentar, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite hinterlassen.

Hinterlasse deinen Kommentar