20 Euro Goldmünze Nachtigall

Hannes | Donnerstag, 23. Juni 2016 - 18:09

Die neue 20 Euro Goldmünze Nachtigall wird am 23. Juni 2016 erstmalig emittiert. Es handelt sich dabei um die erste 20 Euro Sammlermünze einer sechsteiligen Serie mit der Bezeichnung – Heimische Vögel. Von 2016 bis 2021 wird pro Jahr jeweils eine 20 Euro Goldmünze ausgegeben. Es wird an die Naturverbundenheit der Goldmünze Serie Deutscher Wald angeschlossen.

Die Nachtigall

Die Nachtigall ist ausgewachsen vom Kopf bis zum Schwanz ca. 16,5 cm groß und wiegt ca. 18 – 27 g. Sie gehört zu der Ordnung der Sperlingsvögel, Untergattung Singvögel. Es singen nur Nachtigall Männchen. Ab 11 Uhr Nachts bis in die frühen Morgenstunden möchten die Nachtigall Männchen damit im Frühjahr wohl Brutpartnerinnen anlocken. Ab Mitte Mai bis Mitte Juni, also während der Brutsaision, singt die Nachtigall auch tagsüber. Der Gesang in den frühen Morgenstunden wird wahrscheinlich zur Verteidigung des Reviers gegen andere Männchen dienen. Das Federkleid der Körperoberseite zeigt ein helles und warmes Braun. Die Unterseite hingegen ist grau bis gelbbräunlich und der Schwanz ganz deutlich rotbraun. Die Beine sind gelbrosa und die Brust ist ungefleckt. Nachtigall Männchen und Weibchen haben beide die gleichen Farben.

Technische Daten

Größe

Nennwert EUR

Gewicht

Feinheit

Durchmesser

1/8 Unzen

20,00

3,89 g

999,9/1000

17,50 mm

Der deutsche Goldeuro Nachtigall wurde von Bodo Broschat (Bildseite) aus Berlin und Adelheid Fuss (Wertseite) aus Schwielowsee/Geltow gestaltet.

Bildseite20 Euro Goldmünze Heimische Vögel Nachtigall Bildseite 20 Euro Goldmünze Nachtigall

 

Die schlichte Eleganz der Goldmünze wurde von der Serie Deutscher Wald übernommen und für die aktuellen Goldmünzen beibehalten. Jene wesentliche Abbildung auf die es ankommt – die Nachtigall – wird ohne Ablenkung, lediglich mit einem kleinen Ast ergänzt auf dem sie sitzt in den Vordergrund gestellt. Genau dieser Aspekt macht die deutsche Goldmünze zu einer Besonderheit. Im Zentrum der Goldmünzen Serie Heimische Vögel befindet sich die soeben genannte Nachtigall mit offenem Schnabel und Blick nach rechts, abgesetzt vor einer kreisartigen Vertiefung. Sie sitzt auf einem Ast, welcher sich von rechts unten in die Goldmünze zieht. Der Ast hat eine Verzweigung wobei die Nachtigall auf dem nach links weglaufenden, stärkeren Zweig sitzt, der ganz nach links geht und sich dort am Rande der Goldmünze nochmals verzweigt. Die Nach oben weglaufende Verzweigung ganz rechts im Münzbild zeigt zuerst zwei und dann weiter oben nochmals zwei Knospen. Ganz rechts neben dem Ast befindet sich das Zeichen der Münzdesigner. Das Wort „NACHTIGALL“ ist am unteren Rand der Goldmünze unter den Schwanzfedern zu lesen.

Wertseite20 Euro Goldmünze Heimische Vögel Nachtigall Wertseite 20 Euro Goldmünze Nachtigall

 

Die Wertseite der Goldmünze ziert der deutsche Bundesadler mit Blickrichtung nach links. Den Adler umschließen 12 Sterne. Teilt man die Goldmünze horizontal und vertikal durch die Mitte und verwendet dafür geografische Begriffe so ist folgendes auf der 20 Euro Goldmünze ersichtlich. Am südlichen unteren Münzenrand, unter den Schwanzfedern des Adlers steht das Nominale „20“. Links vom Nominale ist das Jahr „2016“ und rechts davon die Währung „EURO“ geprägt. Die Sterne umgebend steht im Halbkreis von der westlichen Seite beginnend von links nach rechts „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“. Der Buchstabe für die Münzprägestätte, im Fall unserer Abbildung „G“ (Karlsruhe), befindet sich unter dem rechten Flügel.

Der Rand der 20 Euro Goldmünze ist geriffelt.

Ausgabe Heimische Vögel Goldmünzen Nachtigall

Der erste 20 Euro deutsche Goldeuro Nachtigall der neuen Serie Heimische Vögel ist streng auf 200.000 Stück limitiert. Auf jede der fünf Münzprägestätten fallen somit 40.000 Stück der 20 Euro Goldmünze Nachtigall.

Münzzeichen

Prägestätte

Ausgabe in Stk.

A

Berlin

40.000

D

München

40.000

F

Stuttgart

40.000

G

Karlsruhe

40.000

J

Hamburg

40.000

Heimische Vögel 2016 Goldmünzen kaufen

Am Donnerstag den 23. Juni 2016 wird die erste Goldmünze Nachtigall 2016 der Serie Heimische Vögel ausgegeben werden. Dabei wird der Erstausgabepreis der 20,00 Euro Goldmünze 184,97 Euro ausmachen. Heimische Nachtigall 2016 Goldmünzen kaufen Sie am einfachsten über die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Republik Deutschland (VfS), Banken, Sparkassen und Münzhändler. Zusätzliche Informationen über die weiteren geplanten Goldmünzen dieser Serie Heimische Vögel erhalten Sie unter Goldeuro Deutschland.

Zukünftige Ausgaben der Goldmünzen Serie Heimische Vögel

  • 2017 – Goldmünze Heimische Vögel Pirol
  • 2018 – Goldmünze Heimische Vögel Uhu
  • 2019 – Goldmünze Heimische Vögel Wanderfalke
  • 2020 – Goldmünze Heimische Vögel Weißstorch
  • 2021 – Goldmünze Heimische Vögel Schwarzspecht

Durch die einheitliche Wertseite der 20 Euro Goldmünzen Serie Heimische Vögel, auf welcher lediglich das Jahr der Ausgabe angepasst wird, wird der Seriencharakter unterstützt.

Handel

Erstausgaben einer neuen Goldmünzen Serie werden stets überdurchschnittlich stark nachgefragt. Es wird also sehr schwierig werden die Nachtigall Goldmünzen mit dem Prägezeichen aller 5 Prägestätten zu bekommen. Da es sich hier um eine 1/8 Unze Gold Sammlermünze handelt, ist die Goldmünze nicht für physisches Goldinvestment geeignet. Für ein physisches Investment gibt es Anlagemünzen (Bullionmünzen) aus 1 Unze Gold wie der Wiener Philharmoniker Goldmünze oder Goldbarren.

Bildquelle:

Foto: ©BADV

Fotograf: Hans-Joachim Wuthenow, Berlin

Künstler: Adelheid Fuss, Schwielowsee/Geltow (Wertseite) und Bodo Broschat, Berlin (Bildseite)

 20 Euro Goldmünze Nachtigall

Gratis-Aktion: 4g Silber 1 Euro, 1 Dollar und ein Pfund gratis, um Ihr kostenloses Edelmetallkonto unverbindlich zu testen.



Für Private: Gold- und Silberpreise wie im Großhandel und sichere Verwahrung. Ab 1 Gramm Gold und Silber kaufen und verkaufen. Zum Angebot

Du kannst einen Kommentar, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite hinterlassen.

Hinterlasse deinen Kommentar